Blog

«Liegt die Zukunft in der Sonne?» Die Vertiefungsarbeit von Indira Roth

Liegt die Zukunft in der Sonne? Mit dieser Frage hat sich Indira Roth in ihrer Vertiefungsarbeit auseinandergesetzt. Indira ist im letzten Ausbildungsjahr als Fachfrau Gesundheit und wollte dem Thema Solarenergie in der Schweiz auf die Spur gehen. Indira besuchte die Sekundarschule Elsau-Schlatt, welche seit 2018 am Programm Klimaschule teilnimmt. So lernte sie das Klimaschule-Team bereits […]

Klatschspiel statt Radiomusik – Blackout Day in Uitikon

Mit dem Blackout Day fiel an der Schule Uitikon auch der Startschuss in das vierjährige Bildungsprogramm Klimaschule. Drei Schulhäuser und 460 Schüler*innen nahmen am stromfreien Morgen teil. Die Bedeutsamkeit von Strom wurde an diesem Tag von allen Beteiligten neu interpretiert und die Verfügbarkeit bekam einen höheren Stellenwert. Als am Dienstagmorgen, 19. Januar der Strom vom […]

Ein Sprung ins Zeitalter ohne Technik – Blackout Day in Gossau

Aus dem ursprünglichen Menü im Kochen wurde ein Käsefondue, im Werken kam die Handsäge zum Zug und das mitgebrachte Mittagessen musste kalt verspeist werden – alles Folgen von einem simulierten Stromausfall. Die Oberstufenschule Rosenau erlebte am Montag, 11. Januar einen Blackout Day und stellte sich allen Herausforderungen von einem Schultag ohne Strom. «Habe ich etwas […]

Umweltthema in der Spezialwoche an der Sekundarschule Ossingen

Die Schüler*innen der Sekundarschule Ossingen haben sich vor Jahresende intensiv mit dem Thema Biodiversität und Ökosystem auseinandergesetzt. Passend zum neuen Schulhausgarten mit Apfelbäumen, haben sie leckere «Öpfelringli» und frischer Apfelsaft in der Spezialwoche hergestellt. Noch sind es lokale Äpfel zum Verarbeiten, in ein paar Jahren gibt es dann einen hauseigenen «Apfelpunsch Sek Ossingen». Raphael Roten, […]

Unterricht bei Kerzenschein an der Sekundarschule Looren

Auch die Sekundarschule Looren führte am Mittwoch, 6. Januar als Überraschung für die Schüler*innen einen Blackout Day durch. Bereits zum zweiten Mal kappten sie den Strom im Schulhaus ab, um sich die Abhängigkeit und Verbrauch im Zusammenhang mit der Klimaerwärmung bewusst zu werden. Für zwei Lektionen verzichteten sie auf Licht und technische Geräte. Welche Konsequenzen […]

Lichter aus in Gelterkinden

Nach den Weihnachtsferien ist es immer schwierig in den Alltag zurückzufinden. An der Sekundarschule Gelterkinden hat deshalb ein spezieller Unterrichtstag den Montag aufgehellt. Dies nicht im eigentlichen Sinne, denn die Schüler*innen haben die Schulzimmer dunkel vorgefunden. Ein Stromausfall auf dem Schulgelände? Nein, die Schule führte als Startschuss ins Programm einen Blackout Day durch, einen Schultag […]

Ein Tag ohne Strom – Blackout Day in Gockhausen

Ein Tag ohne Strom. Kaum vorstellbar, oder? Die Schule Gockhausen kann ein Lied davon singen. Sie haben am Donnerstag, 10. Dezember einen Blackout Day durchgeführt. Kein Licht, kein Kopierer, kein Kaffee… Aber was haben die Schüler*innen und das Lehrerteam am meisten vermisst? Und was löste die direkte Betroffenheit bei ihnen aus? Nachdem der Pausengong um […]

«Modul Flugreisen» an der Oberstufenschule Elsau-Schlatt

Die Bildungsverantwortlichen der Klimaschule durften Ende November 2020 in allen Klassen der Oberstufenschule Elsau-Schlatt das eigenentwickelte Modul «Flugreisen» präsentieren. Während zwei Lektionen haben die Schüler*Innen getüftelt, geschätzt, gerechnet, argumentiert und alternative Mobilitätsmöglichkeiten für Individuen, der Gesellschaft und der Politik entwickelt. Das Modul «Flugreisen» wurde von der Klimaschule konzipiert, um bei den Schüler*innen ein Bewusstsein für […]

Der Schöne und der Prinz an der Kantonsschule Büelrain

Mit Schaufel, Erde und Setzlingen bepackt, eröffnete die Kantonsschule Büelrain einen Schulhausgarten. Leckere Apfelsorten, Kräuter, Beerensorten bis zu diversen Heilpflanzen sind nun auf dem Schulgelände zu finden. Der essbare Garten fördert das Bewusstsein für eine nachhaltige Ernährung und steigert die Biodiversität. Der Leiter des Projekts Herrn René Wunderlin (Biologielehrer an der KBW) erzählt uns mehr […]

Die Sekundarschule Marthalen informiert in eine bessere Zukunft

Wer kann von sich behaupten, einen eigenen Podcast gedreht zu haben? Der Klasse von der 3Ab aus der Sekundarschule Marthalen wurde dies durch die Stiftung Pestalozzi ermöglicht. Im «Power up Radio»-Bus wurde eifrig diskutiert, von den Zielen für nachhaltige Entwicklung der UNO bis zu den Vor- und Nachteilen der Social Media App TikTok. Zora, Seraina […]