Ein Happy End kurz vor der Zertifizierung

Kurz vor der Zertifizierung mit dem «Klimaschule»-Label konnte die Kantonsschule Büelrain ein Projekt abschliessen, welches schon lange in der Pipeline war. Nach über einem Jahr Vorbereitungszeit wurden zwei Alpensegler-Nistkästen auf dem Neubau der KBW installiert.

Die Nistkästen bieten jeweils fünf Nistplätze für Alpensegler, die hoffentlich im nächsten oder übernächsten Jahr einziehen. Die Alpensegler sind im Schweizer Mittelland auf hohe, freistehende Gebäude mit Nistgelegenheiten angewiesen. Da solche Standorte im Zuge von Gebäudesanierungen rar geworden sind, hat die Biologielehrerin Sabine Schaufelberger die Initiative ergriffen und sich stark für die Nistkästen engagiert. Ermöglicht wurde das Projekt durch die wohlwollende Unterstützung seitens des Architekten und der zuständigen Behörden. Verschiedene Institutionen haben das Projekt – nebst der KBW und der hauseigenen «Klimakasse» – mitfinanziert: BirdLife Zürich, die Stadt Winterthur und die Dr. Werner-Greminger-Stiftung. Vielen herzlichen Dank an alle Involvierten für ihr grosses und wichtiges Engagement!

Wenn die Alpensegler dann einmal eingezogen sind, werden sie kaum unbemerkt bleiben, denn ihre laut trillernden Rufe werden gut zu hören und ihre rasanten Jagden auf Insekten zwischen den Gebäuden werden gut zu sehen sein.