Ein stolzer Blick zurück und voller Tatendrang in die Zukunft

Ende 2021 hat die Sekundarschule Dietlikon (Corona-bedingt still und leise) das Programm Klimaschule abgeschlossen.

Reto Valsecchi (Schulleiter) und Thomas Fedrizzi (Gründer des Projektes «Jede Zelle zählt») nutzten zusammen mit einer Schülergruppe die Gelegenheit, die vor vier Jahren installierte Solaranlage noch einmal zu besichtigen. Beim Ausblick vom Dach der Sporthalle Hüenerweid diskutierten sie über die Programm-Highlights und den Klimaschutz.

Die Lokalzeitung von Dietlikon hat das spannende Interview in der aktuellen Ausgabe festgehalten. Hier gehts zum ganzen Artikel.