23.6.: Einladung zum Webinar «Solarenergie macht Schule!»

Eine PV-Anlage ist mehr als eine technische Lösung: insbesondere auf Schuldächern bietet sich eine Kombination mit Lehrinhalten an. So können Schulklassen beim Bau mit anpacken oder Energieberufe aus erster Hand kennenlernen. Am Webinar zeigen Referent:innen anhand von Praxisbeispielen auf, wie sich mit den Projekten SolarAction und Klimaschule von MYBLUEPLANET eine nachhaltige Zukunft gestalten lässt.

Wann und Wo

 Datum/Uhrzeit 23. Juni 2022, 16.00 – 17.15 Uhr
 Webinar Die Ausstrahlung erfolgt via Zoom

Zugangslink: https://us02web.zoom.us/j/85485204230?

Meeting ID: 85485204230

 Moderation Ina Paschen, Kampagnenleitung SolarAction

 

Themen und Referenten

Solarpotential und Fachkräftemangel:

Barbara SchäfliBundesamt für Energie: Am Webinar erläutert sie das aktuelle Solarpotential in der Schweiz. Als Spezialistin für Aus- und Weiterbildung im Energiebereich geht sie zudem auf den Fachkräftemangel in der Solarbranche ein und zeigt auf, mit welchen Massnahmen die Branche dem Problem begegnen will.

Programm «Klimaschule» am Beispiel der Gemeinde Maur, ZH

Angela SerratoreProgrammleiterin KlimaschuleMYBLUEPLANET: Zusammen mit ihrem Team begleitet sie seit vielen Jahren Schweizer Schulen zu einem nachhaltigen und klimafreundlichen Schulalltag: mit erlebnisorientierten Bildungsaktivitäten, innovativen Projekten und in enger Zusammenarbeit mit lokalen Projektpartnern. So begeistert sie neben der jungen Generation auch die Gemeinde und Bevölkerung für den Klimaschutz.

Stephan Oehen, Gemeinderat für Bildung und Schulpräsident in Maur: Auf dem Dach der Sekundarschule Looren realisierte die Gemeinde im Herbst 2020 eine grosse Photovoltaikanlage. Im Rahmen des Programms Klimaschule wirkten die Schüler:innen aktiv beim Bau mit. Er erzählt uns, was die Zusammenarbeit zwischen Gemeinde, MYBLUEPLANET und Schule so erfolgreich machte.

«Generationenstrom»: EKZ-Fonds für PV-Anlagen auf Schulen

Yannic LitscherLeiter Produktmanagement Strom von EKZ: Er spricht über die Vision von EKZ, jedes Schulhausdach im Kanton Zürich mit einer Solaranlage auszustatten, damit immer mehr Stromkund:innen von lokal produziertem Solarstrom profitieren können.

Weitere Finanzierungsmöglichkeiten für PV-Anlagen der öffentlichen Hand

Ina PaschenKampagnenleitung SolarAction: Sie gibt uns einen Überblick zu weiteren bewährten Planungs- und Finanzierungsmodellen, die den raschen Ausbau der lokalen Solarstrom-Produktion in Gemeinden fördern und begünstigen.

 

Anmeldung

Wir freuen uns, gemeinsam mit Vertreter:innen der Gemeinde- und Schulbehörden sowie weiteren Interessenten einen spannenden Austausch zu erleben. Hier geht’s zur Anmeldung.