«Liegt die Zukunft in der Sonne?» Die Vertiefungsarbeit von Indira Roth

Liegt die Zukunft in der Sonne? Mit dieser Frage hat sich Indira Roth in ihrer Vertiefungsarbeit auseinandergesetzt. Indira ist im letzten Ausbildungsjahr als Fachfrau Gesundheit und wollte dem Thema Solarenergie in der Schweiz auf die Spur gehen.

Indira besuchte die Sekundarschule Elsau-Schlatt, welche seit 2018 am Programm Klimaschule teilnimmt. So lernte sie das Klimaschule-Team bereits während ihrer Schulzeit kennen und befasste sich schon im jungen Alter mit den Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Die Berichte in den Medien über den Klimawandel, Rückgang der Natur oder Artensterben haben sie zum Nachdenken angeregt: «Was müssen wir tun und ändern, um unsere Erde und uns selbst zu retten?»

Trotz intensiver Recherche im Internet, konnte Indira nicht alle ihre Fragen beantworten und begleitete uns deshalb an den Solaranlage-Baustellentag an der Sekundarschule Looren. Sie durfte zusammen mit den Solateuren auf’s Dach und nutzte die Gelegenheit ihre Fragen mit dem Montageteam sowie der Projektleitern Angela Serratore zu klären. Das Interview findet ihr auf Seite 16.

Vielen Dank Indira, dass du uns auf die Reise in die Sonnenenergie mitgenommen hast!