Klimatag an der Sekundarschule Dietlikon

Die Sekundarschule Dietlikon veranstaltete am Freitag, 13. September, einen Klimatag. Die Schülerinnen und Schüler machten beim nationalen Clean-Up-Day mit und konnten später zusammen mit Pusch spannende Themen erarbeiten.

Am Freitag, 13. September, fand an der Sekundarschule Dietlikon der Klimatag statt. Das Programm wurde für die Schülerinnen und Schüler sehr vielseitig gestaltet. Der Tag bestand aus zwei Teilen: Einerseits nahm die Schule beim nationalen Clean-Up-Day teil, anschliessend konnten sie sich dann intensiv mit Themen aus den Bereichen Klimaschutz und Nachhaltigkeit auseinandersetzen.

800 Schülerinnen und Schüler der gesamten Gemeinde halfen beim Clean-Up-Day intensiv mit, um Dietlikon vom Abfall zu befreien. Die Aktion war ein Erfolg und Dietlikon war im Anschluss so sauber wie noch nie.

Später dann kam Pusch zum Schulbesuch vorbei. In Gruppen erfuhren die Schülerinnen und Schüler Alltags Tipps, die zu einem nachhaltigeren Lebensstil verhelfen können. Zu den Themen gehörten beispielsweise eine nachhaltige Ernährung oder auch umweltfreundliches Wohnen. Die Tipps hielten die Schülerinnen und Schüler auf Plakaten fest. Diese werden jetzt ausgestellt und helfen, an das gelernte zu erinnern. Somit war der Klimatag ein grosser Erfolg.