Abfalltrennung – können – wir – besser!

PET-Flaschen und Alu-Dosen gehören in separate Entsorgungscontainer – einfaches Konzept! Dennoch verlieren sich regelmäßig recyclebare Materialien im Abfall. Um dem entgegenzuwirken, demonstriert nun eine farbenfrohe Girlande im Schulgang der Kantonsschule KBW. Simon und Sarina vom Klimarat erklären die Aktion:

Simon
«Mit persönlich liegt die Umwelt am Herzen. Zudem bin ich es von zuhause aus gewohnt, den Abfall zu trennen. Es war es für mich krass zu sehen, wieviel an unserer Schule nicht recycelt, sondern einfach entsorgt wird. Dies brachte mich auf die Frage, wie wir als Klimarat das Umweltbewusstsein unseren Mitschüler:innen mitgeben können.

Für die Girlande haben wir Alu-Dosen und PET-Flaschen während einer Woche aus dem Abfall gefischt. Wir wollen damit zeigen, was falsch gemacht wird, aber auch, dass wir dies ändern können. Aus diesem Grund haben wir auch über jeden Abfalleimer ein Poster mit dem Hinweis zum Recycling angebracht.

Mir ist es wichtig, dass Recycling nicht als lästiges Muss, sondern als Selbstverständlichkeit angesehen wird. Ich hoffe, dass wir das mit dieser Aktion vermitteln können. Ziel ist also, dass bei einer neuen Girlande nichts mehr dranhängen würde. Auch wenn das nicht so spektakulär aussähe.😉»

Sarina
«Umweltschutz ist wichtig und nicht immer einfach. Deshalb ist es wichtig die kleinen, leichten Dinge richtig zu machen. Unsere PET-Aktion zielte genau auf das ab. Die Strukturen zur Abfalltrennung sind vorhanden und leicht zugänglich. Durch die Girlande und unsere Plakate werden auch diese Dinge einmal wieder präsenter.»