Münsingen besucht den SBB-Erlebniszug

Die Sekundarschule Münsingen hat am Donnerstag, 21. November, dem SBB-Erlebniszug in Murten einen Besuch abgestattet. Dabei erhielten die Schülerinnen und Schüler viele Hintergrundinformationen zu Themen wie nachhaltiger Energienutzung und Mobilität.

Am Donnerstag, 21. November, besuchte die Sekundarschule Münsingen den SBB-Erlebniszug in Murten. Die Schülerinnen und Schüler wurden von einem pädagogisch ausgebildeten Moderatorenteam in Empfang genommen. Zusammen erarbeiteten sie Themen wie Sicherheit, nachhaltige Energienutzung, Mobilität und Berufswahl. Diese bearbeiteten sie unter anderem auch mit interaktiven Aufgaben. Die Schülerinnen und Schüler erzeugten beispielsweise Strom durch das Drehen von Kurbeln und konnten so gemeinsam Mikrowellenpopkorn zubereiten – natürlich ein Highlight! Durch solche Aktivitäten wurde der Besuch für sie zu einem einmaligen Erlebnis.

Das Ziel des Besuchs im SBB Schul- und Erlebniszugs war, die Schülerinnen und Schüler zu motivieren mit dem Gelernten etwas zu bewegen und selbst Verantwortung zu übernehmen.

Die SBB stellt den Schulen Unterrichtsmaterial für die Vor- und/oder Nachbereitung des Ausfluges zur Verfügung.

Die Schülerinnen und Schüler haben spannende Einblicke vom Ausflug mitgenommen und vieles rund um den öffentlichen Verkehr gelernt.

(Bildquelle: sbb.ch)