Lernen mal anders: Unterricht im Lindbergpark in Winterthur

Die Lehrerin Isabel Schärli der Schuleinheit Rychenberg hat Unterrichtsmaterial zum Thema «Wildtiere in der Schweiz» erstellt. Das Material ist nun für Interessierte im Lindbergpark in Winterthur zum freien Gebrauch deponiert.

Isabel Schärli, Lehrerin an der Schuleinheit Rychenberg, hat im Oktober Unterrichtsmaterial zum Thema «Wildtiere in der Schweiz» zusammengestellt. Nun hat sie das Material zur freien Nutzung in einer Rako-Kiste im Winterthurer Lindbergpark deponiert. Hier können Kinder ab Kindergartenalter bis zur Stufe 6 spielerisch über Rehe, Fische, Steinböcke und viele andere Wildtiere in der Schweiz lernen.

Die Unterlagen gleichen einer Spielanleitung und sind in sieben Themenpakete aufteilbar: Zu Beginn gibt es eine Einführung ins allgemeine Thema und eine Erklärung, wie das Material als Gruppenarbeit genutzt werden kann. Die sieben Themenpakete beschäftigen sich unter anderem mit den Spuren von Wildtieren, giftigen Tieren in der Schweiz oder sonderbaren Tiernamen. Zu jedem Thema gibt es eine Mappe mit einer tiefergehenden Erklärung und dazugehörigen Bildern.  

Das Material eignet sich hervorragend als Unterrichtseinheit. Wer also demnächst einen Ausflug in den Lindenbergpark vorhat, sollte unbedingt einen Besuch an der Rako-Kiste mit seiner Schulklasse einplanen.

(Bildquelle: Unsplash)