Kompogas

Quelle Unterrichtseinheit: kiknet.ch
Schulstufe: Primarstufe, Oberstufe
Unterrichtsform: Ideen für den Unterricht, Projektwochen/Projekttage
Fach: Natur und Technik, Wirtschaft Arbeit Haushalt, Räume Zeiten Gesellschaften
Schwerpunkt: Ressourcen, Energie, Ernährung

Würdigung der Unterrichtseinheit

Die Bildungseinheit veranschaulicht das Thema «Biogas» durch praktische Experimente, ein einführendes Spiel und zahlreiche Bilder und schematische Abbildungen. Die Schüler lernen anhand konkreter Beispiele, was in den Grünabfall und was in den gewöhnlichen Abfall kommt. Das stellt einen starken Alltagsbezug her und zeigt den Schülern Handlungsmöglichkeiten auf. In Form eines persönlichen Plakats bilden sich die Schüler eine eigene Meinung zu Biogas.

Inhalte

6 Einheiten, 10–45 Min.

  1. «Bioabfall-Memory»: Unter kleinen Grünkübeln sind verschiedene (organische) Gegenstände/Stoffe/Abfälle deponiert, welche die Schüler paarweise aufdecken müssen. Inkl. Memory zum Ausdrucken.
  2. «Experimente»: Die Schüler basteln selbst ein kleines Modell für eine langsame und eine schnelle Biogasvergärung und dokumentieren in der Klasse die Ergebnisse.
  3. «Bioabfälle»: Die Schüler basteln gemäss Vorlage ein Übersichtsblatt, auf dem verschiedene Abfälle als nicht Bioabfälle bzw. Bioabfälle (und genauer als Garten-, Haushalt- oder Speiseabfälle) bestimmt werden.
  4. «Was ist Kompogas?»: Anhand eines Lückentextes lernen die Schüler die Vorteile des Kompogas bezüglich Ökonomie und Ökologie kennen.
  5. «Verfahren»: Die Schüler müssen die Verarbeitungsschritte von Grünabfall zu Kompogas in die richtige Reihenfolge bringen und lernen so den Kreislauf der Biogasnutzung kennen. Inkl. Bildersammlung zum Verfahren und Kreislauf.
  6. «Chancen und Facts»: Jeder Schüler erstellt eine «plakative Zusammenfassung» des behandelten Stoffes mit dem Titel «Meine Energie-Vorstellung».

Ziele

  • Die Schüler erhalten einen spielerischen Zugang zum Thema «Biogas».
  • Die Schüler kennen die Verarbeitungsweise von Grünabfällen zu Biogas und wissen, was ein «Energiekreislauf» ist.
  • Die Schüler bilden sich eine eigene Meinung zu Chancen und Grenzen der Energiequelle Biogas.

Themenfelder und didaktische Prinzipien (BNE)

Die Unterrichtseinheit behandelt die Themen Lebensgrundlagen (Abfälle als wertvolle Ressource, der doppelte Nutzen der Lebensmittel), Technik (Verarbeitung von Bioabfällen zum Energieträger) und Haushalt (Zusammenhang Schweizer Energiemix und der eigene Kompost). Dabei lernen die Schüler, Wirkungszusammenhänge und -dynamiken zu verstehen und sich selbst als Teil von Systemen zu erkennen.

Direkte Umsetzbarkeit der Unterrichtseinheit

Alle Materialien für die Umsetzung der Unterrichtseinheit sind vorhanden.

Zu beachten

  • Die beiden Links zu den YouTube-Filmen über Kompogas im Kapitel «Was ist Kompogas?» sind veraltet und funktionieren leider nicht mehr. Sie sind aber für die Durchführung der Unterrichtseinheit nicht zwingend notwendig.
  • Der Link zu den Strom.ch-Filmen im Kapitel «Chancen und Facts» ist ebenfalls veraltet und funktioniert leider nicht mehr. Er ist aber für die Durchführung der Unterrichtseinheit nicht zwingend notwendig.