Cinéma Solaire – Solarenergie sorgt für bewegte Bilder

Quelle Unterrichtseinheit: www.cinema-solaire.ch
Schulstufe: Primarstufe, Oberstufe, Gymnasium
Unterrichtsform: Projektwochen/Projekttage, Exkursionen
Fach: Natur und Technik, Ethik Religionen Gemeinschaft, Räume Zeiten Gesellschaften
Schwerpunkt: Energie

Seit 2007 bieten Reto Schmid und Christof Seiler das «Cinéma Solaire» schweizweit an. Mit nur zwei Anhängern ist das Solarkino handlich und schnell einsatzbereit und kann problemlos mit dem Velo oder dem ÖV transportiert werden. Tagsüber wird das Sonnenlicht mit Solarpanels aufgefangen und in Batterien zwischengespeichert. Die Leinwand wird zwischen zwei Laternen, Bäumen oder ähnlichem aufgehängt. Abends zeigt der Projektor den Film auf der gespannten Leinwand.

Der Aufwand des «Cinéma Solaire» kostet 2000 CHF. Schulen erhalten die Vorführungen zu Spezialpreisen und dazu eine kostenlose Energiebildung.

Für Schulen eignet sich das «Cinéma Solaire» vor allem als Abschluss eines Semesters oder generell vor den Ferien.

Kontakt:

Reizvoll GmbH
c/o Cinéma Solaire
Wartstrasse 22
8400 Winterthur

052 232 56 56
info@cinema-solaire.ch