CO2-Jasskarten

Quelle Unterrichtseinheit: wwf.ch
Schulstufe: Primarstufe, Oberstufe
Unterrichtsform: Ideen für den Unterricht
Fach: Ethik Religionen Gemeinschaft, Räume Zeiten Gesellschaften, Wirtschaft Arbeit Haushalt
Schwerpunkt: Ernährung

Würdigung der Unterrichtseinheit

Diese Unterrichtseinheit ermöglicht den Schülern, spielerisch zu lernen, welche Lebensmittel klimafreundlich sind und welche weniger. Dadurch entsteht ein direkter Bezug zum Alltag. Mit dem Einbezug des Dossiers «Umweltgerecht essen – der Erde zuliebe» wird den Schülern ermöglicht, sich vertiefter mit dem Thema Ernährung und Klimaschutz auseinanderzusetzen.

Inhalte

  • Selbststudium des Dossiers «Umweltgerecht essen – der Erde zuliebe»
  • Spiel: Die Schüler sammeln CO2-Jasskarten gleicher Höhe oder gleicher Farbe, indem reihum nacheinander immer ein Spieler Handkarten gegen Karten in der Mitte eintauscht; mit den Karten können auch alle anderen Jasskartenspiele gespielt werden
  • Besprechung des Spiels sowie des Dossiers im Plenum

 

Ziele

  • Die Schüler wissen, welche Lebensmittel klimafreundlich sind und welche weniger.
  • Die Schüler lernen die Einflussfaktoren auf die Umweltbelastung in der Schweiz kennen.

 

Themenfelder und didaktische Prinzipien (BNE)

In dieser Unterrichtseinheit lernen die Schüler den Zusammenhang zwischen Lebensgrundlagen, Haushalt und Globalität kennen. Währenddessen die Schüler sich die Frage stellen, wie hoch die CO2-Emissionen einiger Lebensmittel sind, stellen sie sich automatisch die Frage nach den Auswirkungen für die Zukunft. Sie entwickeln ihre Fähigkeit weiter, Wirkungszusammenhänge und -dynamiken zu verstehen und sich selbst als Teil von Systemen zu erkennen.

 

Direkte Umsetzbarkeit der Unterrichtseinheit

Der Spielablauf ist detailliert erklärt und somit ist das Spiel direkt umsetzbar. Das Dossier «Umweltgerecht essen – der Erde zuliebe» beinhaltet keine weiteren Aufgaben, jedoch bietet dessen Inhalt das Hintergrundwissen für das Verständnis des Spiels und kann zu spannenden Diskussionen anregen.